AEK Energie AG
Westbahnhofstr. 3
4502 Solothurn
Tel. 032 624 88 88
Fax 032 624 88 00
info@aek.ch

Produzieren Sie selber Strom

Ihr Nutzen

Planen Sie den Bau oder die Installation einer Eigenerzeugungsanlage, die aus einer erneuerbaren Quelle Strom produziert? Wenn Sie eine Anlage für elektrische Energie an das Verteilnetz anschliessen, zum Beispiel eine Photovoltaikanlage, dann benötigen Sie von Ihrem Netzbetreiber eine Bewilligung.

Unsere Leistung

Gerne offerieren wir Ihnen folgende Arbeiten:

  • Prüfung des Anschlussgesuches
  • Netzplanung
  • Messung
  • Anlagebeglaubigung bis max. 30 kW
  • Abnahme der Anlage (Werkkontrolle)
  • Persönliche Beratung

Anschlussgesuch

Die Formulare für das Anschlussgesuch finden Sie unter www.werkvorschriften.ch. Das Gesuch können Sie mit Ihrem Installateur oder Planer ausfüllen und gemäss Meldewesen an die zuständige Adresse senden.

Vergütung für produzierte Energie ins AEK Netz

Wir vergüten Ihren produzierten Strom nach gesetzlichen Vorlagen. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl.

Aktuelle Information zur Eigenverbrauchsregelung

Seit 1. April 2014 ist die revidierte Energieverordnung, die den Eigenverbrauch regelt, in Kraft. Das heisst: Stromproduzenten haben das Recht, die selbst produzierte Energie am Ort der Produktion ganz oder teilweise selbst zu verbrauchen. Die Netzbetreiber haben bis 31. Dezember 2014 Zeit, ihre Prozesse und Systeme so anzupassen, dass der Eigenverbrauch abgewickelt werden kann. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen die Netzbetreiber die Vorgaben nach bisherigem Recht beibehalten.
Damit der Eigenverbrauch richtig gemessen werden kann, sind Zähler der neuen Generation vorgeschrieben: Die sogenannten bidirektionalen Zähler speichern Abgaben und Bezüge in separaten Registern. 

Wir haben alle nötigen Vorkehrungen gemäss gesetzlichen Vorgaben getroffen, damit die Eigenverbrauchsregelung fristgerecht per 1.1.2015 umgesetzt werden konnte. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Eigenverbrauch.

Weitere Informationen zu Eigenerzeugungsanlagen entnehmen Sie bitte den folgenden Merkblättern - oder Sie finden wichtige Hinweise auch direkt unter www.werkvorschriften.ch.