AEK Energie AG
Westbahnhofstr. 3
4502 Solothurn
Tel. 032 624 88 88
Fax 032 624 88 00
info@aek.ch

Förderprogramm «ProKilowatt»

Dank integralen Energiedienstleistungen zu Fördergeldern

Energieeinsparungen und Effizienz im Strombereich zahlen sich aus. Vom Bund werden dazu wettbewerbliche Ausschreibungen organisiert. Programme und Projekte, die zu einem sparsameren Stromverbrauch beitragen, werden identifiziert und in der Folge durch Fördergelder finanziell unterstützt. Das Förderprogramm des Bundes ist «ProKilowatt».

Wie funktioniert «ProKilowatt»?

Die Auswahl der eingereichten Projekte erfolgt im Auktionsverfahren. Den Zuschlag erhalten Projekte und Programme mit dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Wer profitiert von «ProKilowatt»?

ProKilowatt unterscheidet zwischen drei «wettbewerblichen Ausschreibungen»:

  • Ausschreibungen für Projekte richten sich insbesondere an Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe.
  • Ausschreibungen für Effizienzprogramme richten sich an Trägerschaften, die in der Regel zahlreiche gleichartige Einzelmassnahmen innerhalb eines Programms bündeln. 
  • Sektorspezifische Ausschreibugen richten sich an Trägerschaften, die spezifische Programme mit speziellen Anforderungen im Stromeffizienbereich möglichst schweizweit fördern.

Ihr Nutzen

AEK unterstützt Sie von der Planung über den Bau bis hin zur Inbetriebnahme Ihrer Projekte.

  • Wir unterstützen Sie bei der Einreichung des Förderantrages.
  • Wir erheben Daten Ihrer bestehenden Anlagen und analysieren diese.
  • Wir helfen Ihnen, die Anforderungen an eine neue Anlage zu definieren.
  • Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir das für Sie passende Anlagekonzept.

Hier das Erfolgsbeispiel der Firma Fraisa.

 

Sind Sie interessiert oder haben Sie Fragen? Michael Hess berät Sie gerne.